Musik aus Japan

Und wieder mal ein wenig Musik aus Japan, ohne viel Drumherum.

Heute an der Reise ist die Tokyoter Crust-Punk-Band “Enslave” mit ihrem Album “Far East Hardcore Punk”. Politische, anarchistische Texte, schnelles HC/Crust-geballer und viel Wut. Viel Spaß beim hören!

Vortrag zu “Autonome Linke in Japan nach Fukushima” am 10.3.2019 in Zürich

Am 10. März 2019 mache ich einen Vortrag zum Thema “Die Autonome Linke in Japan nach Fukushima” im besetzten Haus in der Restelbergstrasse 71 in Zürich. Einige Tage später wird im gleichen Haus auch die Dokumentation “Radioactivists” gezeigt, welche über die autonome Anti-Atom Bewegung in Japan berichtet. Weitere Infos am Flyer unten.

Weiterlesen

Ongaku no Miyako

Im Rahmen eines Uni-Projektes zu 150 Jahren diplomatischen Baziehungen zwischen Österreich und Japan, habe ich einen Artikel über die Geschichte und Gegenwart japanischer AustauschstudentInnen in Wien geschrieben. Viel Spaß mit der Lektüre!

https://www.univie.ac.at/japan-projects/150_Jahre/WP/2018/10/08/ongaku/

Antifa Sit-in in Shinjuku

Am 3.2.2019 fand im Tokioter Stadtteil Shinjuku eine rechtsextreme Demo statt, welche von antifaschistischen Protesten begleitet wurde. Im Vorfeld der olympischen Spiele 2020 ist in Tokio eine Diskussion im Gange, wie denn mit etwaigen rassistischen Protesten umgegangen werden soll.

Weiterlesen

Kōenji – Kampf gegen die Gentrifizierung in Tokyo

Kōenji ist ein relativ kleiner Stadtteil im Westen Tokyos, angesiedelt im Bezirk Suginami. Auch internationale Bekanntheit erreichte der Bezirk in den letzten Jahren vor allem dadurch, dass er als Tokyos Zentrum unangepasster und widerständiger Subkulturen gilt. Mit der Einzigartigkeit Kōenjis könnte es in der nahen Zukunft jedoch vorbei sein, schließlich plant die Bezirksverwaltung den Umbau großer Teile des Viertels. In Kōenji regt sich dagegen Protest.

Weiterlesen