Rojava-Solidaritätsaktion in Tokyo

Am 2.10. 2019 gab es in Tokyo vor der türkischen Botschaft sowie vor dem Bahnhof Shinjuku eine Solidaritätsaktion für Rojava, das auf antiautoritärer, emanzipativer Basis kurdisch selbstverwaltete Gebiet im Norden Syriens. Derzeit wird es von der türkischen Armee angegriffen. Mehr Infos dazu auf:
https://riseup4rojava.org/de/startseite/

Kommentar in der “KAZ”

Für die November-Ausgabe der “Kärntner Allgemeinen Zeitung”, für die ich als Japan-Korrespondent arbeite, habe ich einen Kommentar rund um die Inthronisierung des neuen japanischen Kaisers und der damit verbundenen linken Protestdemos geschrieben. Interessierte LeserInnen erhalten die Monats-Straßenzeitung bei verschiedenen StraßenverkäuferInnen in ganz Kärnten/Koroška oder auf Anfrage direkt bei der Redaktion.