Über Zatsudan

Zatsudan (雑談)- japanisch für Geplauder, Gelaber, Geschwätz

Zatsudan soll Einblick geben in ein Japan, welches in der Medienlandschaft größtenteils unterrepräsentiert zu sein scheint. Ein Japan der sozialen, linken und radikalen Bewegungen. Ein Japan oft unangepasster Sub- und Gegenkulturen.
Mein Forschungsschwerpunkt ist die die Autonome Antifa in Japan.

Blog von Gregor Wakounig, Masterstudent der Japanologie auf der Uni Wien.
Japan-Aufenthalt im August 2015 sowie Auslandsjahr an der Tohoku Universität in Sendai.
Seit September 2019 weiteres Auslandsjahr auf der Hosei Universität, Tokio.

Nebenbei arbeite als Japan-Korrespondent für die Kärntner Allgemeine Zeitung und die Jungle World.

Ebenso arbeite ich als Übersetzer in den Sprachen Deutsch-Slowenisch-Englisch-Japanisch. Übersetzungsanfragen sind immer gerne willkommen.

Ich freue mich über Spenden für meine Arbeit. Am liebsten über Paypal auf gregor.wakounig [aet] gmx.at

Publikationen (Auswahl):

Akademische Arbeiten:

Fukushima.
– Bachelorarbeit an der Uni Wien, 2018
Artikel:
– Artikel über Antifa in Japan, Antifa Infoblatt 07/2018
– Artikel über die Geschichte und Gegenwart japanischer MusikstudentInnen in Wien, Uni-Projekt 03/2019
Ten-no
– Kommentar über die Anti-monarchistischen Proteste in Tokyo, Kärntner Allgemeine Zeitung 11/2019.
– Reportage über neue, antifaschistische Protestbewegungen in Japan, Jungle World 47/2019
Radiosendungen:
“Tokio von unten” – Radiosendung über Tokios radikale Linke, Erstausstrahlung erstmals 2016 im Rahmen des “Anarchistischen Radio” auf Radio Orange, Wien
Hier hören: http://www.a-radio.net/2017/3058
Vorwort:
– William Andrews, Bahoe Books, 2018
Interviews:
– Magazin “Schattenblick”, 2018